default-logo

Haltung und Grundsatz

In unserer Einrichtung wird nach dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz) gearbeitet. Die dort festgelegten Inhalte und Ziele werden in unserer täglichen pädagogischen Arbeit mit den Kindern umgesetzt.

Die ersten sechs Lebensjahre des Kindes sind geprägt durch eigenständiges Lernen, indem sie ihre Sinne kennenlernen und einsetzen. Ihre Entwicklung wird durch eigenes Handeln gefördert. Kinder sind stets offen für Neues und daher arbeiten wir nicht nach festen Vorgaben, sondern entwicklungs- und situationsbezogen und binden die Interessen jedes einzelnen Kindes in den Tagesablauf mit ein. Wir bieten viele Anregungen und Materialien, die dieses unterstützen, geben Hilfestellungen und Impulse. Wichtig ist uns dabei, den Kindern respektvoll gegenüber zu stehen, ihre Bedürfnisse und Gefühle zu respektieren und sie zu ermutigen, sich an neue, unbekannte Dinge heranzuwagen.

Um eine gute Beziehung zu den Kindern aufbauen zu können, legen wir sehr großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern. Eine gute Erziehungs-Partnerschaft zwischen den Erzieherinnen und den Eltern ist daher unerlässlich. Diese entwickelt sich durch gemeinsame Erlebnisse, dem regelmäßigen Austausch und einem vertrauensvollem Umgang miteinander.